Liebe Mitglieder, Spieler, Ehrenamtler, Sponsoren, Freunde des Verein und Vorstandskollegen.


Ein bewegtes Jahr mit großen Herausforderungen, aber auch Entbehrungen neigt sich langsam dem Ende. Es hat uns abermals viel Flexibilität und Einsatzkraft abverlangt. Und es zeigt sich einmal mehr, wie wichtig es ist, sich auf das Wesentliche zu besinnen und wie wichtig und wertvoll die eigene, unsere Gesundheit ist.


Die Vergangenheit und Gegenwart der Vereinswelt sicherten die Vereine mit ihren Aktivitäten. Seit Beginn der Pandemie aber hat sich vieles verändert und wir können die finale Runde nicht abschätzen. Die Delta- und neu die Omikron-Variante geben ihr Bestes, um uns Menschen weiter zu terrorisieren und gettoisieren. Und langsam kommen auch die Folgen für den Sport zutage. Auch wir mussten es am eigenen Leib erfahren, wie hart Corona einen Verein treffen kann. Nur mit viel Kraftbündelung haben wir es gemeinsam geschafft.


Wie schon angeführt, paralysiert uns die Pandemie. Die Menschen finden durch das erschwerte Füreinander und Miteinander aus ehrlicher Sorge seltener zusammen. Wir alle müssen diszipliniert, mental und mit starkem Willen weiter an uns glauben. Gerade jetzt gilt es sich sozial und solidarisch noch bewusster zu erklären. Der Sport, die sportliche Gemeinschaft mit ihrer Kultur, sind Stützen unseres Lebens, unseres Wohlbefindens, unserer Gesundheit.
Das Jahr 2022 wird für alle Mitglieder und Vereine ein aufregendes Jahr. Wir werden versuchen unsere 3. Mannschaft in den Ligen weiter zu stärken. Wir haben gleichzeitig das Projekt „Damenmannschaft“ voll im Fokus und hoffen hier auf weiterhin positive Signale. Des Weiteren werden wir nach etlichen Jahren wieder eine Alt-Herren Mannschaft anmelden. Das Alles wäre aber ohne euer Zutun und eure Hilfe nicht möglich.


Die Vorstandsmitglieder und ich besonders möchten sich bei allen Mitgliedern für viel Verständnis, für die Bereitschaft und Treue in dieser besorgniserregenden Zeit bedanken.


Wir wünschen euch, euren Familien und allen Mitgliedern harmonische und besinnliche Weihnachtstage mit Zeit für Ruhe, um Kraft und Energie zu sammeln, eine schöne Zeit im Kreise eurer Familie und euren Freunden und von Herzen einen friedlichen Übergang in das kommende Jahr.


Lasst uns gemeinsam mit einer extra großen Portion Optimismus in ein glücklicheres neues Jahr 2022 starten. Und hoffentlich natürlich auch mit dem bestmöglichen sportlichen Erfolg für unsere Mannschaften.


Bleibt gesund!

Glück Auf RSV!
Spürbar. Anders.