Das Ende ist noch nicht in Sicht. Wir präsentieren den nächsten Neuen.

Nils „Nossi“ Paternostro

Auch er kommt vom Nachbarn und Lokalrivalen VFB Börnig an die Bladenhorster Straße.

Nils wird uns in der Offensive der zweiten Mannschaften unterstützen und auf Torejagd gehen.

Frank Eppler (Sportlicher Leiter) zur Neuverpflichtung:
„Es ist schon Wahnsinn, was für eine Entwicklung wir gerade nehmen. Die jungen Leute sind bereit zu uns auf die Asche zu kommen. Ich bin mir sicher das Nils uns sehr viel Freude bereiten kann und auch wird.“

Ein paar Fragen an den Neuzugang:

  1. Hallo Nils, wo hast du vorher überall gespielt?
  • DJK Falkenhorst, Westfalia Herne und VFB Börnig
  1. Du gehst freiwillig auf die Asche? Warum?
  • Ob Asche oder Kunstrasen ist mir egal. Mir war und ist wichtig mit korrekten Jungs zusammenzuspielen,
  1. Warum ausgerechnet nach Holthausen?
  • Ich war im letzten Jahr schon häufiger da und die Atmosphäre hier ist atemberaubend
  1. Wo können wir dich in der Saison erwarten? Welche Position bekleidest du?
  • So ziemlich alle Positionen in der Offensive.

Herzlich Willkommen Nils. Wir wünschen dir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.
Glück Auf RSV, aber nur der RSV


Malerbetrieb Pillich | Elektro Haacke | Schnittpunkt Der Kult Friseur in Herne | P+M Asphaltstraßenbau | Der Grieche Restaurant in Dortmund | HSW Autoteile | Christopher Rupieper Tiefbau + Landschaftsbau | Bergische Krankenkasse | Pizza & Pasta Torino | Abisol Fenster, Haustüren, Wintergärten und Markisen | Impuls Fairpackung | Caglar Yumusak Lottoladen in Holthausen | Elektro Böing | Pectus – Ihr Pflegeteam in Holthausen | Sport Duwe | Warsteiner