Im erstem Auswärtsspiel der noch jungen Saison stand es zur Halbzeit noch 2-0. Doch in der 2. Halbzeit ging der RSV Express so richtig von der Leine. Unser Marius hatte die Anzahl der Tore bereits auf dem Trikot. Einziger Wehrmutstropfen. Unsere „Pferdelunge“ Raphael Rupieper musste in der 2 Halbzeit verletzt vom Feld und wurde später ins Krankenhaus gebracht. Wir hoffen dass du bald wieder dabei bist. Die Holthauser Familie wünscht gute Besserung. 8-0 SiegWeiter geht es nächste Woche Samstag bereits mit den Heimspielen der 1. und 2. Mannschaft.